Nach einer Banklehre und 7 Jahren praktischer Tätigkeit spezialisierte ich mich ab 1973 auf die Betriebsorganisation in einer der größten, deutschen Banken.

Stationen der theoretischen Ausbildung waren u.a. der Organisatorenlehrgang des Deutschen Sparkassen und Giroverbandes, die Akademie für Organisation,  Dr. Rosenkranz und insbesondere das komplette Programm der IBO (Institut für Bürokommunikation und Organisation, Prof. Dr. Götz Schmidt, Wettenberg) über Grundlagen der Betriebswirtschaft, Projektmanagement, etc. bis zum Prozessberater in 2000.

Der größte Fundus sind aber fast 30 Jahre Erfahrung aus der täglichen Umsetzung im Betrieb.

Dabei lernte ich zunehmend die Konkurrenz -Beratungsunternehmen- kennen. 

Parallel und privat befasste ich mich seit 1974 mit einer Wohnungseigentümergemeinschaft, übernahm 1980 deren Buchführung und 1990 die gesamte (Eigen)Verwaltung .

Auch in diesem Zusammenhang lernte ich ”professionelle” Mitbewerber, deren Abwicklung und Kosten kennen.